Reihenhausgarten in Jülich

 

Der war fast völlig zugewachsen. Der Rasen konnte nicht mehr wachsen. So machte der Garten und die Pflege keinen Spaß mehr.
Hier hilft nur noch eine Baufeldräumung. Die verwertbaren Pflanzen werden später wieder genutzt, der Rest wird gerodet.
Nach einer Bodenverbesserung und Einbau der Stabgitter- Zaunanlage kann mit der Neupflanzung begonnen werden.
Die mit dem Bauherrn ausgesuchten Pflanzen werden nun mehr fachgerecht eingepflanzt. Die Mähkante aus Betonpflaster, zur Verringerung vom Pflegeaufwand, wird versetzt.  Hier hätte auch ein Schwimmteich, Naturpool, Freibad, Schwimmingpool entstehen können
Nachdem der Rollrasen verlegt wurde erscheint der Garten in ein völlig neues Bild.